Bioresonanztherapie (BRT)

Jeder Organismus besteht aus energetischen Mustern, mit denen die Bioresonanz kurz BRT arbeitet. Ziel der BRT ist es, die energetischen Störungen aufzuspüren und passende Gegenimpulse mit der richtigen Frequenz auszugleichen und wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Noch bevor eine Frequenzstörung körperlich sichtbar ist, kann diese im Organismus schon gemessen werden.

Daher kann die BRT als Diagnostik und Therapie eingesetzt werden.

Die BRT wird häufig genutzt bei:

  • „austherapierten Patienten“
  • Bei Erkrankungen mit und ohne Befund
  • Allergien, Verträglichkeiten und Unverträglichkeiten
  • Organstörungen
  • Belastungen durch Gifte (z.B. Impfungen)
  • Stressreduktion
  • Wundheilung
  • Muskelverspannungen
  • Stoffwechselstörungen/Erkrankungen (wie z.B. PSSM, EMS, Hufrehe….)
  • Entzündungen
  • Kolik und noch vieles mehr…….

Die Behandlung kann am Tier und am Menschen durchgeführt werden.

Wenn Sie weitere Fragen haben, rufen Sie mich gerne an!

© Petra Scharnberg 2021